Weil der Mensch bei uns im Mittelpunkt steht. #together

Unsere Geschichte & die vielen Gesichter dahinter! THIS IS US

Die Geschichte des Alpendomizil Zugspitze beginnt vor vielen Jahrzehnten als Oma, die den damaligen Tante-Emma Laden im Dorf mitführt, Opa—einen leidenschaftlichen Skilehrer—trifft und beschließt, mit ihm gemeinsam eine kleine Alpenherberge zu eröffnen. Mit der Zeit werden aus Gästen Stammgäste, aus Zimmern Appartements, aus einem Beruf die Berufung: Unser Bergdaheim verwandelt sich in einen unkomplizierten Ort zum gemeinsamen Wohlfühlen. Mit der begeisterten Übernahme durch Papa und Mama erlebt das Alpendomizil Zugspitze schließlich eine verstärkte Positionierung. Mit großem Stolz wertschätzen sie die Werte Tiroler Traditionen und bringen trotzdem einen coolen—fortschrittlichen—"Schwung in die Bude", die erst vor Kurzem um Lodges und ihre wörtlich genommenen Outdoor Living Rooms erweitert werden. Gelebter Kosmopolitismus, spürbare Naturnähe und extravagante Ästhetik versprechen das Erleben von unkompliziertem Luxus inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse. Und im Mittelpunkt? Da steht der Mensch. Das Team des Alpendomizil Zugspitze ist kunterbunt—ein Potpourri aus einzigartigen Persönlichkeiten mit zumindest einer Gemeinsamkeit: Arbeiten miteinander statt gegeneinander. Lachen zusammen statt im Keller. Sind gemeinsam stark statt alleine. 

PEOPLE FOR PEOPLE.
Because, after all, life is all about being human.

Von Menschen für Menschen Soulful & Together Beautiful

WIR - Personalpronomen; 1. Person Plural Nominativ - wird laut Duden wie folgt beschrieben: "steht für mehrere Personen, zu denen die eigene gehört, für einen Kreis von Menschen". Das WIR des Alpendomizil Zugspitze ist ein offener Kreis von Menschen, die schlichtweg eins wollen: gerne hier sein. Nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Urlauben. Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, ein Fleckchen zu schaffen, welches für alle zugänglich sein kann. Deshalb versuchen wir stetig, unser Bergdaheim noch mehr den Wünschen und Vorstellungen gar aller Menschen anzupassen. 

Familien 

Babies, Kinder und Jugendliche

Erwachsene und Paare

Menschen mit besonderen Bedürfnissen

#alpendomizilfamilie let us introduce those who are with us the longest

ALENA ist eine Reinigungsfee und verzaubert die Lodges, Appartements und die Suite bis sie in neuem Glanz erstrahlen. Die aus Tschechien stammende Alena lässt allerdings auch das restliche Team erstrahlen. Denn neben ihrer Großherzigkeit und Hilfsbereitschaft ist sie vor allem eins: Lustig! Mit Alena kann man Pferde stehlen, aber auch Sterne vom Himmel holen. Sie denkt mit und voraus, und ist somit unbezahlbar geworden. Danke, dass wir auf dich zählen können, liebe Alena.

*** 

Mit Elke haben wir eine besondere Powerfrau für uns gewonnen. Mit ihren wertvollen Erfahrungen mit Zahlen zieht Elke die Fäden des Managements im Hintergrund. Als eine, die einfach alles im Blick hat – unsere vergangene Geschichte und unsere zukünftigen Pläne, findet sie stets Lösungen für Probleme und Antworten auf Fragen. Dankeschön, liebe Elke, dass du zu unserem geduldigen und gutmütigen Anker geworden bist, der uns auch in stürmischen Zeiten Stabilität vermittelt.

***

Unsere DANIELA kümmert sich nicht nur liebevoll vor Ort um alle Gäste, sondern begleitet diese auch im Rahmen des Buchungsprozesses am Telefon oder per Mail. Wir sind stolz, dass die gebürtige Oberösterreicherin seit ein paar Jahren eine derart wichtige Rolle in unserem Alpendomizil einnimmt. Herzlichen Dank, liebe Daniela, für deine ruhige, sanftmütige und beständige Persönlichkeit. Du bist uns sehr ans Herz gewachsen und wir freuen uns, mit dir an unserer Seite weiter wachsen zu dürfen.

***

TÜLAI war schon da, als Oma eine kleine Herberge geführt hat und der Traum von Lodges und einer Suite nicht mal greifbar erschien: Seit mehr als 20 Jahren ist sie ein überaus bedeutsames Mitglied der Alpendomizil Rasselbande, indem sie nicht nur alles verschönert, sondern für die Reinigung auch ihre Freundinnen zusammentrommelt, wenn Not am „Mann“ ist. Also: Jeden Samstag. Vielen herzlichen Dank, liebe TÜLAI, für deine unendliche Treue, deine unermüdliche Bereitschaft.